Zentrum > Unser Ort > News

Sperrmüllsammlung am Freitag, 12. April 2024

25.03.2024 08:00

Der Sperrmüll kann am Freitag von 07:00 Uhr bis 17:00 Uhr beim Gemeindebauhof abgegeben werden.


Bei der Sperrabfallsammlung werden die Fraktionen Sperrabfall, Altholz thermisch und stofflich, sowie Altmetalle angenommen.


Manche Abfälle sind zu lang, zu breit, zu groß - eben einfach zu SPERRIG für die haushaltseigene Restabfalltonne. Die Entsorgung von Sperrmüll ist sehr teuer, daher muss er möglichst genau von anderen wiederverwertbaren Altstoffen getrennt werden. Haushalte, die Abfallgebühr im Bezirk Kirchdorf bezahlen, können Sperrmüll in haushalts-üblichen Mengen bei der Sperrabfallsammlung in Ried oder im ASZ bzw. AWZ Inzersdorf kostenlos abgeben. Sperrige Abfälle sind z.B. Polstermöbel, Matratzen, Ski, Bilder, Teppiche, Kinderspielzeug (großvolumig), Kinderwagen, Koffer, Lampenschirme, Pinnwände, Regen- und Sonnenschirme, Schultaschen, usw. 

Nicht zum Sperrabfall gehören: 

•    Restabfall

•    Verpackungen wie BigBags, Folien, Kartonagen, Düngemittelsäcke, Farbkübel

•    gefährliche Stoffe, wie Säuren, Laugen, Werkstättenabfälle, Kühlschränke

•    Elektrogeräte 

•   oder zB. Bauschutt, Fensterglas, Waschbecken, Silofolien, Reifen

Gut erhaltene Geräte wie zum Beispiel, Elektro-Kleingeräte, Elektro-Großgeräte, Möbel, Sport- und Freizeitgeräte, Kühlgeräte (FCKW-frei), sollten im Revital-Shop/ im ASZ abgegeben werden. 


Altholz wird in 2 Fraktionen angenommen 

Unter Altholz zur „stofflichen Verwertung“: fallen Möbel aus Vollholz oder Spannplatten wie Regale, Kommoden, Küchen, Parkettböden ohne Kleber, OSB-Platten (G in 2 Fraktionen robspannplatten), Schalungsplatten, Sonstiges unbehandeltes Holz 

Als Altholz zur „thermischen Verwertung“ wird angenommen Türen/Fenster und -Stöcke, behandeltes Holz (z.B. Außenbereich), Laminatböden, WPC, Parkettböden mit Kleber, Platten: Holzfaser-dämmplatten, Multiplex- und Siebdruckplatten, MDF-Platten, Platten verunreinigt, Altholz mit Bitumen-Anstrich, Kabeltrommel

NICHT angenommen wird Altholz gefährlich

•    Imprägniertes Holz wie Bahnschwellen

•    Strom- und Telefonmasten 

•    Munitionskisten

und stoffliches Holz, dass sich bereits zersetzt hat.


Ein Mitarbeiter vom BAV wird uns wieder bei der ordnungsgemäßen Entsorgung unterstützen.